stant - Was ist ein Stent?

Was ist ein Stent?

Ein Stent ist ein kleines, gitterförmiges “Tunnelsystem” bzw. eine gitterförmige Gefäßstütze. Er wird mit Hilfe eines Herzkatheters bei der Ballon-Dilatation eingesetzt. Das Ziel dabei ist, eine erneute Verengung im Herzkranzgefäß zu verhindern. Mit dem Stent werden u.a.[…]

Weiterlesen...
ballon dilatation - Ballon Dilatation

Ballon Dilatation

Eine Ballon-Dilatation wird auch als PTA (Perkutane Transluminare Angioplastie) bezeichnet und bei Eingriffen an normalen Arterien (Bein-, Arm-, Becken-, Bauch- oder Hals-/Kopfarterien) eingesetzt. Die PTCA (Perkutane Transluminare Coronarengioplastie) nutzt man zur Gefäßerweiterung von Herzkranzgefäßen (Koronarien). Hierzu[…]

Weiterlesen...
mandelentzuendung - Mandelentzündung

Mandelentzündung

Mandelentzündungen gehören in Deutschland zu den zwanzig häufigsten Gründen für einen Arztbesuch. Kinder und Jugendliche sind von dieser Erkrankung besonders oft betroffen. Grundsätzlich kann eine Tonsillitis jedoch in jedem Alter auftreten. Symptome einer Mandelentzündung Eine[…]

Weiterlesen...
lokalanaesthesie - Lokalanästhesie

Lokalanästhesie

Früher mussten Patienten bei verschiedenen Eingriffen entweder komplett betäubt oder gar fixiert werden. Heutzutage ermöglichen lokal wirkenden Anästhetika, kleine Operationen ambulant durchzuführen. In der Zahnmedizin sind sie aus dem Behandlungsraum nicht mehr wegzudenken und auch[…]

Weiterlesen...
periduralanaesthesie - Periduralanästhesie

Periduralanästhesie

Die Periduralanästhesie ist eine Form der örtlichen Betäubung und gehört bei minimalinvasiven Operationen zu den Standardnarkosemethoden. Im Gegensatz zur Spinalanästhesie, auf die wir an anderer Stelle im Gesundheitsportal ausführlich eingehen, wird bei dieser Methode nicht[…]

Weiterlesen...