Leberzirrhose

Leberzirrhose - Durchstöbern Sie die besten Angebote aus verschiedenen Onlineshops ✓ Wir haben bereits die Preise verglichen, sodass Sie nur die günstigsten Produkte sehen ✓ Klicken Sie auf ein Produkt, um mehr auf der Webseite des Anbieters zu erfahren.


6 Produkte von insgesamt 6

Gregor Esser – Pfortaderhochdruck und Eiweißstoffwechsel: Indikation und metabolische Konsequenzen porto-kavaler Anastomosen bei Leberzirrhosekranken

Gregor Esser – Pfortaderhochdruck und Eiweißstoffwechsel: Indikation...

Brand : de Gruyter, Binding : Gebundene Ausgabe, Edition : Reprint 2018, Label : De Gruyter, Publisher : De Gruyter,

medimops109,95 €
Franz Leidl – Ready for prime time?: Die pathophysiologische Rolle von Adipokinen in peritonealer Flüssigkeit bei Patienten mit Leberzirrhose, hepatozellulärem Karzinom und Peritonitis

Franz Leidl – Ready for prime time?:...

Binding : Taschenbuch, Label : Suedwestdeutscher Verlag fuer Hochschulschriften, Publisher : Suedwestdeutscher Verlag fuer Hochschulschriften, medium : Taschenbuch, numberOfPages :

medimops53,90 €
Björn Wollthan – Ernährungszustand bei Leberzirrhose

Björn Wollthan – Ernährungszustand bei Leberzirrhose

Brand : GRIN Verlag, Binding : Taschenbuch, Edition : 2., Label : GRIN Verlag, Publisher : GRIN Verlag, medium :

medimops47,95 €
Michael Worlicek – Sympathektomie bei experimenteller Leberzirrhose: Auswirkungen auf die Translokation und systemische Streuung von Escherichia Coli bei experimenteller Leberzirrhose

Michael Worlicek – Sympathektomie bei experimenteller Leberzirrhose:...

Brand : Sudwestdeutscher Verlag Fur Hochschulschriften AG, Binding : Taschenbuch, Label : Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften, Publisher : Südwestdeutscher Verlag

medimops53,90 €
Marcus Schuchmann – GEBRAUCHT Klinisches Management der Leberzirrhose und ihrer Komplikationen – Preis vom 08.01.2024 05:55:10 h

Marcus Schuchmann – GEBRAUCHT Klinisches Management der...

Binding : Broschiert, Edition : 1, Label : Thieme, Publisher : Thieme, medium : Broschiert, numberOfPages : 80, publicationDate :

medimops3,99 €
Sven-David Müller – Verzweigtkettige Aminosäuren in der Hepatologie insbesondere bei der dekompensierten Leberzirrhose

Sven-David Müller – Verzweigtkettige Aminosäuren in der...

Brand : GRIN Verlag, Binding : Taschenbuch, Edition : 1., Label : GRIN Verlag, Publisher : GRIN Verlag, medium :

medimops15,95 €

Produktdetails: Leberzirrhose

Leberzirrhose ist eine chronische Erkrankung, die durch die Vernarbung von Lebergewebe gekennzeichnet ist und dadurch eine ständige Beeinträchtigung der Leberfunktion bewirkt. Die therapeutischen Optionen für Leberzirrhose sind vielfältig und können aus einer Kombination von Medikamenten und unterstützender Behandlung bestehen. Dieser Text dient dazu, einen umfassenden Überblick über die vorhandenen medizinischen Optionen für die Behandlung dieser Krankheit zu geben. Medikamente zur Behandlung von Leberzirrhose dienen im Allgemeinen dazu, die zugrundeliegende Ursache zu adressieren – in der Hoffnung, das Fortschreiten der Krankheit einzudämmen, Symptome zu lindern und die Lebensqualität der betroffenen Patienten zu verbessern. Alkoholischen und nicht-alkoholischen Leberzirrhose sind unter anderem durch Betablocker und Diuretika behandelbar. Zur Behandlung der typischen Komplikationen, vor allem einer portale Hypertension, werden in der Regel nicht-selektive Betablocker wie Propranolol oder Nadolol eingesetzt. Antivirusmittel sind ein gängiges Mittel bei viraler Hepatitis – induzierter Leberzirrhose. Die antivirale Therapie hat sich in den letzten Jahren enorm weiterentwickelt, und Medikamente wie Entecavir, Tenofovir oder Kombinationstherapien können dazu beitragen, das Fortschreiten der Zirrhose zu verlangsamen oder zu stoppen. Bei Patienten mit Autoimmun-Hepatitis werden Immunsystem-unterdrückende Medikamente wie Prednison oder Azathioprin eingesetzt. Zur Linderung der Symptome und zur Verbesserung der Lebensqualität stehen verschiedene Medikamente zur Verfügung. Pruritus kann durch Cholestyramin oder Rifampicin erleichtert werden. Um Anämie zu verhindern oder zu behandeln, können Eisenpräparate und Erythropoetin verabreicht werden. Bei Patienten mit Aszites oder Ödemen können Diuretika wie Furosemid und Spironolacton hilfreich sein. Zudem kann in fortgeschrittenen Stadien der Leberzirrhose zur Linderung der hepatischen Enzephalopathie, Lactulose oder Rifaximin eingesetzt werden. Lebertransplantation ist eine definitive Behandlungsmöglichkeit für Leberzirrhose, aber die Verfügbarkeit von Organen ist begrenzt, und nicht alle Patienten sind geeignete Kandidaten. Neue Behandlungsansätze schließen die Verwendung von Stammzellen ein, was jedoch noch im experimentellen Stadium ist. Neben den konventionellen Medikamenten wird auch der Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln und pflanzlichen Heilmitteln beschrieben. Silibinin, ein Extrakt aus dem Mariendistel, hat schützende und regenerative Wirkungen auf die Leber. Es wird jedoch empfohlen, dass Ärzte und Patienten über den Einsatz dieser komplementären Therapieformen sorgfältig nachdenken und den Nutzen gegen die potenziellen Risiken abwägen. Diese Seite bietet eine Liste von diversen Online-Apotheken und Shops für Heilmittel zur Behandlung von Leberzirrhose. Durch einen einzigen Klick können Sie weitere Informationen über einzelne Produkte erhalten und mögliche Optionen zur Behandlung dieser Erkrankung vergleichen. Es ist jedoch immer wichtig, die Bestimmungen und Empfehlungen Ihrer eigenen Gesundheitsversorgung zu befolgen und alle medizinischen Entscheidungen in Absprache mit Ihrem Arzt zu treffen. Dabei muss man bedenken, dass die hier aufgeführten Informationen zur Erweiterung der Kenntnisse dienen und nicht dazu, eine professionelle medizinische Beratung zu ersetzen. Unabhängig von der Wahl des Medikaments oder Heilmittels, ist es entscheidend, die Behandlung regelmäßig zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen, um die optimale Wirksamkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Zum Abschluss des hier präsentierten Textes sei nochmal betont, dass dieser Internetauftritt ein Sammelpunkt für unterschiedliche Anlaufstellen aus dem Internet in Bezug auf Leberzirrhose und die dazugehörigen Heil- und Medikationsmöglichkeiten ist. Zusammengeführt werden hierbei verschiedene Online Apotheken und Shops für Heilmittel, welche durch die Nutzer der Webseite ganz einfach per Mausklick durchstöbert werden können. So können mehr Informationen eingeholt sowie gezielt nach speziellen Medikamenten gesucht und diese verglichen werden. Doch wie bereits erwähnt, ersetzt dies nicht den Rat eines medizinischen Experten, sondern dient lediglich der Informationsbeschaffung.