Was ist eine Blutvergiftung, woran erkennt man sie?

Was landläufig als Blutvergiftung bezeichnet wird, heißt im Fachjargon Sepsis. Es handelt sich dabei genaugenommen um eine Lymphbahn-Entzündung. Diese kann jeden Körperbereich betreffen. Dabei kann sich ein roter Strich entlang des Lymphgefäßes ziehen. Das betroffene Körperareal ist gerötet und stark angeschwollen, die Haut stark angespannt. Auch eine glasige, bläuliche Oberfläche ist möglich. Es treten starke … Weiterlesen

Die Ernährung – ein wichtiger Beitrag zur Gesundheit

Wer sich richtig ernährt, steigert sein Wohlbefinden, bleibt leistungsfähig und kann seine Lebenserwartung um einige Jahre erhöhen. Viele Menschen fühlen sich jedoch angesichts ständig neuer und häufig widersprüchlicher Ernährungsempfehlungen überfordert. Dabei sind die Grundregeln für eine gute Ernährung eigentlich ganz einfach und verlangen entgegen landläufiger Meinung auch keinen Genussverzicht. Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) … Weiterlesen

Hodentorsion

Bei plötzlich auftretenden starken Schmerzen in Hoden und Leistengegend ist Eile geboten. „Die meisten Patienten kommen von der Notaufnahme direkt in den Operationssaal“, berichten Urologie Experten. Oft handelt es sich um eine Hodentorsion, eine Verdrehung der zum Hoden führenden Strukturen aus Samenleiter, Muskelfasern, Nerven, Blut- und Lynphgefäßen – der Hoden wird dann möglicherweise nicht mehr durchblutet. … Weiterlesen

Brustkrebs

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Etwa 8 bis 10 Prozent aller Frauen erkranken im Laufe ihres Lebens daran, wobei der statistische Erkrankungsgipfel zwischen dem 55. und 65. Lebensjahr liegt. Was viele Laien nicht wissen: Auch Männer kann es treffen – allerdings machen sie nur einen von hundert Brustkrebsfällen aus. Eine Brustkrebsdiagnose muss kein … Weiterlesen

Schwindel ist nicht nur Symptom im Alter

Schwindel ist ein Symptom, welches durch verschiedene pathologische Vorgänge im Körper verursacht werden kann. Diese Störung des Gleichgewichtssinns kann mit Übelkeit, Erbrechen und Zuständen einhergehen, die einer Ohnmacht ähnlich sind. Das Symptom selbst entsteht durch sich widersprechende Informationen der Sinnesorgane an das Gehirn. Dabei sind das Auge, die sensorischen Nerven in den Muskeln und Sehnen … Weiterlesen

Besenreiser – unschön aber harmlos

Besenreiser – unschön aber harmlos: Wenn es draußen wärmer wird, kommt die Zeit für kurze Kleider, Miniröcke oder Shorts. Für manche Frauen kommt die kurze Mode jedoch nicht infrage. Sie leiden unter einem kosmetischen Problem, dass sie lieber unter langen Hosen oder Röcken verstecken. Etwa 60 bis 70 Prozent der Deutschen haben mit Besenreisern zu … Weiterlesen

Verhütung schützt nicht nur vor Schwangerschaft

Sex ist gesund, macht glücklich und hilft gegen Stress. Um einer ungewollten Schwangerschaft vorzubeugen und um sich vor Krankheiten zu schützen, müssen die Sexualpartner auf die richtige Verhütung achten. Es gibt viele Gründe, warum gerade der aktuelle Lebensabschnitt nicht der geeignete Zeitpunkt für Nachwuchs ist: Schule, Beruf, kein fester Partner, zu jung, zu alt oder … Weiterlesen

Unfruchtbarkeit bei Mann und Frau

Etwa jedes fünfte bis sechste Paar in Deutschland ist ungewollt kinderlos. Dabei sind oftmals ein fehlender Eisprung, zu wenige oder zu schwache Spermien, aber auch Fehler in der Lebensführung Grund für die ausbleibende Schwangerschaft. Ob die nicht stattfindende Befruchtung der weiblichen Eizelle beim Mann oder bei der Frau begründet oder sie physiologisch oder pathologisch bedingt … Weiterlesen

Hepatitis – eine Begriffsbestimmung

Bei einer Hepatitis liegt eine Entzündung der Leber vor, die sich häufig durch Gelbfärbung der Haut und der Augäpfel bemerkbar macht und zu bleibenden Leberschäden führen kann. Eine Hepatitis kann auf verschiedenen Ursachen beruhen, zu denen vor allem Virusinfektionen zählen. Der Krankheitsverlauf, die Krankheitssymptome und die Therapie hängen vom jeweiligen Hepatitis-Auslöser ab. Von einer chronischen … Weiterlesen

Funktion und Erkrankungen der Lunge

Die Lunge ist für den Gasaustausch zwischen Atemluft und Blut verantwortlich. Durch Atmung wird der Ein- und Ausstrom von Luft erreicht. Über die diffusionsfähigen Wände der Lunge werden Gase, vorwiegend Sauerstoff, an das Blut abgegeben und Kohlendioxid wird aufgenommen, das dann ausgeatmet wird. Zudem hilft sie bei der Regulation des Wasserhaushaltes und des pH-Wertes. Bei … Weiterlesen

Erkrankung der Leber

Erkrankungen der Leber beginnen häufig gänzlich symptomlos und werden oftmals erst im Spätstadium entdeckt oder zufällig bei Routineuntersuchungen diagnostiziert. Die häufigsten Erkrankungen der Leber sind die Leberentzündung (Hepatitis), die Leberzirrhose (Schrumpfleber), die Fettleber, der Leberkrebs, die autoimmunen Lebererkrankungen und die Eisenspeicherkrankheit (Hämochromatose). Die Leberentzündung (Hepatitis) Bei der Leberentzündung, der Hepatitis, wird zwischen der akuten und … Weiterlesen

Wechseljahre – und jetzt?

Ab dem 45. Lebensjahr stellt sich der Köper einer Frau hormonell um. Die Eierstockfunktion erlischt langsam und es kommt vermehrt zu Hitzewallungen, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen und Schweißausbrüchen. Was passiert in den Wechseljahren? In den Wechseljahren verringern die Eierstöcke zunehmend die Produktion von weiblichen Sexualhormonen. Dadurch gerät das Hormongleichgewicht durcheinander und es stellen sich vermehrt körperliche und … Weiterlesen

Mandeln

Mandeln

Mandeln sind sowohl eine beliebte Backzutat als auch ein leckerer Snack. Sie entstammen dem Mandelbaum, von dem die Menschen schon seit Jahrtausenden gerne naschen. Bereits seit mehr als 4000 Jahren wird er gezielt angebaut. Bereits ab Februar blüht er mit hellen, außergewöhnlichen Blättern. Eine Ernte ist im Herbst möglich. Bei den essbaren Mandeln handelt es … Weiterlesen

Gesundheit als Ganzes begreifen

Stress, Bewegungsmangel und falsche Ernährung sind ein Massenphänomen der modernen Gesellschaft. So vielseitig wie die Auswirkungen, sind auch die Ursprünge dieser Schieflage. Die Erwartungen, die die Gesellschaft, aber auch jeder Einzelne an sich selber stellt, werden immer höher und zunehmend mehr Personen können dem anhaltenden Leistungsdruck nicht standhalten. Langfristig kann das zu vielfältigen Gesundheitsschäden führen. … Weiterlesen

Sicherheitsschuhe – ideal zur Prävention von Verletzungen

Arbeitsplatzspezifische Schutzkleidung ist gesetzlich vorgeschrieben Die Berufsgenossenschaften als Träger der gesetzlichen Unfallversicherung schreiben für verschiedene Arbeitsplätze das Tragen von Sicherheitsschuhen vor. Als solche werden Halbschuhe und Stiefel bezeichnet, die als Schutzkleidung eingesetzt werden. Sicherheitsschuhe sind immer mit einer Zehenschutzkappe aus Metall oder Kunststoff ausgestattet. Weitere Schutzanforderungen, wie z.B. durchtrittsichere Sohlen, Wasserundurchlässigkeit, Kettensägeschutz und andere Anforderungen … Weiterlesen

Lungenentzündung – wirksam behandeln und vorbeugen

Eine Lungenentzündung wird oftmals lange Zeit nicht als eine solche wahrgenommen. Der Grund ist der, dass ihre Symptome oft erst als Grippe oder schwere Erkältung abgetan werden. Erst wenn die Symptome bei einer Lungenentzündung schwerwiegender werden, wird diese meistens auch entdeckt und entsprechend behandelt. Bei der Pneumonie, so der medizinische Ausdruck der Lungenentzündung, handelt es … Weiterlesen

Schwerhörigkeit

Ein nachlassendes Gehör kann viele Gründe haben. Ein Ohrschmalzpfropf kann ebenso die Ursache sein wie ein Hörsturz, Ohrenentzündungen oder das Alter. Für Betroffene bedeutet die Schwerhörigkeit oftmals einen drastischen Einschnitt in ihr bisheriges Leben. Etwa sechs Prozent der Bevölkerung sind in Deutschland von Schwerhörigkeit betroffen. Die Erkrankung tritt zumeist bei älteren Personen auf, aber auch … Weiterlesen

Das Immunsystem – der Schutzschild unseres Körpers

Krankheitserreger wie Viren, Bakterien oder Parasiten sowie Fremdstoffe bilden eine ständige Bedrohung für den menschlichen Körper. Das Immunsystem bietet weitgehend Schutz vor diesen schädlichen äußeren Einflüssen. Doch dieses körpereigene Abwehrsystem arbeitet nicht immer fehlerfrei. Aus diesen Fehlern können Allergien, Infekte und Autoimmunkrankheiten resultieren. Die drei Bereiche der körperlichen Abwehr Zur Bekämpfung von Bakterien, Mykobakterien, Pilzen, … Weiterlesen

Tinnitus – wenn es im Ohr ständig piept

Es pfeift, zischt oder piept im Ohr – Diagnose: Tinnitus. Die Töne, welche von keiner externen Schallquelle ausgehen, halten sich hartnäckig und werden für viele Betroffene zum ständigen Begleiter. Neue Methoden und moderne Technologien können dafür sorgen, dass ein Tinnitus im Alltag, im Beruf und in der Freizeit kaum noch als störend wahrgenommen wird. Etwa … Weiterlesen

Schilddrüsenüberfunktion

Von einer Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) ist die Rede, wenn das Organ vermehrt die Schilddrüsenhormone Thyroxin und Trijodthyronin bildet. Zumeist ist eine Störung innerhalb der Schilddrüse der Auslöser für diese Erkrankung. Frauen sind von einer Schilddrüsenüberfunktion fünfmal häufiger betroffen als Männer. An einer klinisch sichtbaren Hyperthyreose erkranken im Laufe ihres Lebens etwa zwei Prozent aller Frauen. Wird … Weiterlesen