Schlaflos – was kann man tun?

Dieses Problem kennen sicher viele Leser. Man ist hundemüde aber kaum liegt man im Bett findet man keine Ruhe. Es wird sich hin- und hergewälzt und der erholsame Schlaf lässt entweder viel zu lange auf sich warten oder stellt sich erst gar nicht ein. Nicht schlafen können, dass ist schon lange kein Problem mehr eines nur kleinen Personenkreis. Mittlerweile gibt es einige Menschen die regelmäßig unter Schlafstörungen leiden und das Problem „nicht schlafen können“ nur zu gut kennen. Schuld an dem Phänomen einfach nicht schlafen zu können ist in den meisten Fällen psychische Belastung. Familiäre Probleme oder Stress auf der Arbeitsstelle können mögliche Ursachen dafür sein, dass man einfach nicht schlafen kann.

Im Grunde ein fataler Zustand, der auf Dauer einfach nicht tragbar ist. Denn ausreichend Schlaf ist für den Körper und auch für die Seele einfach essentiell. Schließlich werden auch während der Schlafenszeit eine Menge Prozesse in Gang gesetzt, die wichtig dafür sind das der Körper sich regenerieren kann. Diese Regeneration beginnt bereits wenige Minuten nach dem Einschlafen. Denn dann kommt es zur Ausschüttung wichtiger Botenstoffe die unter anderem für die Regeneration der Muskeln zuständig sind.

Ich kann nicht schlafen – Mögliche Ursachen für die Schlaflosigkeit

Nicht immer müssen Ängste, Probleme oder gar Stress hinter dem nicht schlafen können stecken. Manchmal sind es einfach nur Kleinigkeiten, falsche Gewohnheiten die das Einschlafen erschweren oder gar unmöglich machen. Spätes sehr schweres Essen kurz vor dem Schlafengehen kann zum Beispiel ein Grund dafür sein, dass der erholsame Schlaf ausbleibt. Auch der abendliche Genuss von koffeinhaltigen Getränken wie beispielsweise Cola oder Energy Drinks, kann dazu führen das man einfach nicht schlafen kann. In manchen Fällen kann auch eine zu hohe Raumtemperatur im Schlafzimmer der Grund für die Schlaflosigkeit sein.

Was tun gegen die Schlaflosigkeit?

Ein pauschales Rezept das wirklich bei jedem wirkt, gibt es leider nicht. Es sei denn man greift zu verschreibungspflichtigen Schlaftabletten. Allerdings ist hier Obacht geboten, da viele Präparate so stark sedierend wirken, dass man häufig auch noch am nächsten Tag benommen ist.

Fernarzt

Sanfter sind hier pflanzliche Alternativen. Tees aus Hopfen, Baldrian oder Lavendel wirken entspannend und können sich förderlich auf das Schlafen auswirken. Aber auch entspannende Badezusätze die in der Regel auch auf Lavendel, Melisse oder Hopfen basieren, wirken entspannend und können somit zu einem besseren Schlaf verhelfen.

Weitere Möglichkeiten sind viel Bewegung an der frischen Luft und das Erlernen bestimmter Entspannungstechniken, die dazu verhelfen können den Alltag am Abend hinter sich zu lassen.

Natürliche Hausmittel bei Schlaflosigkeit

Bestseller Nr. 1
41X8+wK9+mL. SL160  - Schlaflos - was kann man tun?
155 Bewertungen
salinasoft Orthopädisches Nackenstützkissen, Kopfkissen aus Druckausgleichendem Visco-Gelschaum für erholsamen Schlaf, Nackenschmerzen, Migräne,...
  • Eine zu geringe Unterstützung der Halswirbelsäule verursacht häufig Kopfschmerz, Migräne und Muskelverspannungen im Schulter und Nackenbereich.
  • Dieses Nackenkissen von Salinasoft passt sich optimal Ihrer Kopfkontur und ihrem Nacken an ohne diesen an irgendeiner Stelle zu drücken. "Perfekte Entspannung"
  • Zusätzlich sorgt für eine optimale Druckentlastung des Kopfes, wodurch Nacken- und Schultermuskulatur entspannt werden.Der Kopf findet so immer die beste Position zum Einschlafen.
  • Es besteht aus softweichen Visco-Gel-Schaum 70 x 42 cm x 12 cm hoch incl. Kimabohrung mit Bezug. Passend für Bezüge 40 X 80 cm
  • Liebe Kunden ! Wir Menschen verbringen rund ein Drittel unseres Lebens im Bett. Lassen Sie sich Zeit und testen Sie dieses entspannte Schlafgefühl in aller Ruhe aus. Bei Nichtgefallen einfach...
Bestseller Nr. 2
DreamQuick Tiefschlaf Modulator - Pflanzliche Harmonisierung der Schlafarchitektur zur Verlängerung der Tiefschlafphase - 50 vegane Kapseln mit...
  • Traditionelle indo-amerikanische Behandlung von Schlafproblemen. Mit den konzentrierten Wirkstoffen aus Schlafbeeren, Kalifornischem Kappenmohn, Lavendel, Helmkraut und Rosenwurz.
  • Mit besonders bioverfügbaren traditionell extrahierten Aminosäuren und Pflanzenwirkstoffen.
  • Erleichtert nachweislich das Einschlafen und hilft dabei, tiefere Schlafphasen leichter und länger zu erreichen. Kräftigt die Nerven und kann dabei helfen seelische Anspannung und Unausgeglichenheit...
  • Besonders geeignet bei Stress und anderweitig psychisch bedingten Schlafstörungen.
  • Bei besonders belastenden Schlafstörungen kombinieren Sie 2 Kapseln DreamQuick Schlaf-Optimierer und 1 Kapsel Tiefschlaf-Modulator abends ca. 30 Minuten vor dem Schlafengehen.
Bestseller Nr. 3
Schlafstörungen?: Endlich besser schlafen. Der Weg aus der Schlaflosigkeit mit praktischen Tipps und Hilfen
  • 70 Seiten - 14.12.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)
AngebotBestseller Nr. 4
Odernichtoderdoch | Das kleine Buch der Schlaflosigkeit | Blau - mit Schutzhülle aus Stoff - 14,8 x 21 cm
  • Schlaflosigkeit? Nicht mit uns! Wir kämpfen mit dem kleinen Buch der Schlaflosigkeit gegen nervige Geräusche - einfach die Mücke mit dem Buchrücken verscheuchen -, laute Gedanken und den Vollmond...
  • Statt dich stundenlang genervt von links nach rechts zu wälzen, löse doch stattdessen ein paar ermüdende Rätsel, kritzel zur Beruhigung einfach drauf los und zähle das ein oder andere Schäfchen.
  • In dem Einschlaf-Buch findest du 40 Seiten voller kleiner Aufgaben und 40 Seiten auf denen du deine Gedanken aus dem Kopf aufs Papier bringen kannst.
  • Das besondere Büchlein in 14,8 x 21 cm wird mit einer besonders kuscheligen Stoffhülle geliefert, damit du ganz gemütlich darauf einschlafen kannst.
  • Verschenke dieses süße Buch an jemanden, der die Nase voll hat vom Wachliegen oder nimm dir selbst den Schlaf, den du verdienst!
Bestseller Nr. 5
Schlafstörungen heilen: Das Ende der Schlaflosigkeit - Therapie und Selbsthilfe
  • 60 Seiten - 17.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - CreateSpace Independent Publishing Platform (Herausgeber)