Tomographie – CT und MRT Untersuchungen

Der Name Tomographie kommt aus dem griechischen und bedeutet Schnittbild. Die Grundlagen zur Tomographie entwickelte der Radiologe Alessandro Vallebona bereits im Jahre 1930. Unter Tomographie versteht man das Schnittbildverfahren zur Untersuchung von Körpern. Es symbolisiert …

Weiterlesen …

Blutgerinnung und deren Bedeutung

Das Blut ist normalerweise flüssig, nur wenn es an die Hautoberfläche tritt, wird es langsam dicker, bis eine Blutkruste entsteht. Diesen Vorgang nennt man Blutgerinnung. Für die Blutgerinnung muss eine gewisse Menge an Blutplättchen im …

Weiterlesen …

Blutuntersuchung beim Facharzt

Das Blutbild gehört mit zu den wichtigsten Arten der Blutuntersuchung, die grundsätzlich in einem Fachlabor gemacht werden müssen. Bei der Untersuchung des Blutbildes werden nicht nur sämtliche zellulären Bestandteile des Blutes auf ihre Zahl hin …

Weiterlesen …

Was ist ein Gehtest?

Gehen ist die natürlichste Art der Fortbewegung. Daher bietet ein Gehtest unter normalen Voraussetzungen eine wichtige Information über die Sauerstoffversorgung des Körpers unter normaler Belastung. Beim Gehen atmet man schneller und die Herzfrequenz steigt, daher …

Weiterlesen …

Immunologie und deren Bedeutung

Bereits 430 vor Christus stellte der Geschichtsschreiber Thucydides in Griechenland fest, dass Menschen die an der attischen Seuche erkrankt waren und diese überlebt haben, die Menschen die erkrankt sind, pflegen können, ohne nochmals selbst daran …

Weiterlesen …

Urinuntersuchung und Urinanalyse

Bei einer Urinuntersuchung muss der Patient seinen Urin abgeben und dieser wird dann analysiert. Bei einer Urinanalyse werden Zellen, Proteine und andere chemische Substanzen im Harn genau untersucht. Dies dient vor allem der Diagnose von …

Weiterlesen …

Koloskopie – DIckdarmspiegelung

Eine Koloskopie ist die visuelle Untersuchung des Dickdarms mithilfe eines Endoskops. Diese Dickdarmspiegelung macht mögliche Gewebeveränderungen sichtbar und der Arzt kann so eine sichere Diagnose stellen. Über den After wird dem Patienten ein biegsames Endoskop …

Weiterlesen …

Was ist eine Elektroenzephalografie (EEG)?

Was ist eine Elektroenzephalografie? Das Wort kommt aus dem griechischen. Encephalon heißt Gehirn und gráphein bedeutet schreiben. Das Hirn sendet bei Aktivität gewisse Ströme aus. Bei einer Elektroenzephalografie, kurz EEG genannt, werden diese Gehirnströme aufgezeichnet. …

Weiterlesen …

Körperliche Check-up Untersuchung

Unter körperlicher Untersuchung versteht man eine Untersuchung, bei der, der Arzt nur wenige Geräte einsetzt. Der Arzt verwendet zum großen Teil seine eigenen Sinne und Hände. Diese Untersuchung ist die Grundlage der Diagnostik, denn alleine …

Weiterlesen …

Blutbilduntersuchung beim Hausarzt

Ein Blutbild gibt Aufschluss über die Zusammensetzung des Blutes. Man unterscheidet zwischen einem kleinem Blutbild und einem großen Blutbild. Für beide Blutbilder wird das Blut aus der Vene entnommen. Es gibt Aufschluss über die Anzahl …

Weiterlesen …

Was ist eine Echokardiographie?

Die Echokardiographie ist eine Analyse des Herzens mittels Ultraschall. Bekannt ist sie auch als Herzsonographie. Die Echokardiographie ist eine bedeutende Untersuchung und gehört zur Routine. Der Arzt kann mit dieser Untersuchung beurteilen wie die Funktion …

Weiterlesen …

Was ist eine Harnstrahlmessung?

Die Nieren sorgen dafür, dass Giftstoffe im Körper ausgeschieden werden. Das geschieht über den Harn. Wenn der Harnabfluss gestört ist, so wird der Körper vergiftet. Oft kann der Harnabfluss gestört sein, das kann durch Steine …

Weiterlesen …

Einnehmbare “Bakterien auf einem Chip”

Bakterien in Chip verpflanzen

MIT-Forscher haben einen einnehmbaren Sensor gebaut, der mit gentechnisch veränderten Bakterien ausgestattet ist, die Blutungen im Magen oder andere Magen-Darm-Probleme diagnostizieren können. Dieser “bacteria-on-a-chip”-Ansatz kombiniert Sensoren aus lebenden Zellen mit einer Ultra-Low-Power-Elektronik, die die bakterielle …

Weiterlesen …