Gelenkschmerzen und deren Auslöser

Die Gelenke sind die Voraussetzung für die Beweglichkeit der Glieder. Die Gelenke stellen in sich ein kompliziertes System dar, das auf die reibungslose Funktion aller Bestandteile angewiesen ist. Gelenke stellen die Verbindung zwischen den Knochen dar. Sie verfügen über mindestens zwei, häufig mehr, Knochenenden.

Diese sind mit einer formbaren Knorpelmasse überzogen. Die Gelenkkapsel, die aus Bindegewebe besteht, bildet das äußere Ende eines Gelenks. Im Inneren der Gelenkkapsel wird die Gelenkflüssigkeit gebildet. Sie sorgt für das Gleiten der Gelenkflächen gegeneinander und versorgt den Knorpel mit Nährstoffen. Von außen erhalten die Gelenke Halt durch die Bänder. Zwischen etlichen Gelenken, wie beim Kniegelenk oder den Bandscheiben, wehren knorpelartige Gewebe zusätzlich Erschütterungen und Druck ab.

Schon der vielschichtige Aufbau der Gelenke, der hier nur grob dargestellt ist, macht klar, wie verschieden die Ursachen für Gelenkschmerzen sein können. Jedes Teil eines Gelenks, das beschädigt, abgenutzt oder entzündet ist, verursacht bei Bewegungen erhebliche Schmerzen. In der Medizin sind heute an die 400 unterschiedliche Ursachen für Gelenkschmerzen bekannt. Schon der Begriff Rheuma umfasst über 100 verschiedene Krankheitsbilder.

Häufige Ursachen für Gelenkschmerzen

Die harmloseste Ursache für Gelenkschmerzen ist eine Überlastung beim Sport oder im Arbeitsleben. Solche Beschwerden sind meist mit kühlenden Umschlägen und zeitweiliger Entlastung schnell zu lindern und verschwinden nach kurzer Zeit von selbst. Wirklich krankhafte Veränderungen an den Gelenken führen dagegen zu dauerhaften oder doch sporadisch wiederkehrenden Schmerzen, können Mobilität und Beweglichkeit erheblich einschränken.

Zu den sehr häufigen Ursachen gehört das Rheuma. Wegen der Vielschichtigkeit der Erscheinungsbilder spricht die Medizin heute von rheumatischen Krankheiten. Hier ist die rheumatoide Arthritis sehr häufig. Geschätzte 800.000 Menschen leiden in Deutschland an dieser Gelenkerkrankung.

Die Ursache ist noch nicht bis in alle Einzelheiten erforscht, jedoch spielt ein fehl gesteuertes Immunsystem, also eine autoimmune Reaktion, eine entscheidende Rolle. Dabei produziert der Körper Stoffe für eine angebliche Abwehr, die sich gegen die Gelenke richten und diese am Ende durch dauernde Entzündungen zerstören können. Meist betroffen sind Hand-, Fußgelenke und Wirbelsäule. Die Erkrankung ist sehr schmerzhaft und bedarf unbedingt der Behandlung. Am stärksten leiden die Patienten morgens und nach längeren Ruhepausen unter den Schmerzen.

Eine weitere Geißel der Gelenke ist die Arthrose, die auf einen Gelenkverschleiß zurückzuführen ist. Alterungsprozesse, Fehlbelastungen, Verschleiß durch einseitige Überlastung sind vielfache Ursachen. Hier wird der Knorpelüberzug zwischen den Gelenkknochen abgebaut, sodass am Ende diese Pufferzone völlig fehlen kann.

Weitere Gelenkerkrankungen sind der Morbus Bechterew, eine fortschreitende Gelenkversteifung mit schmerzhafter Entzündung, der ebenfalls autoimmune Reaktionen zugrunde gelegt werden. Auch die Schuppenflechte kann Gelenkentzündungen, Psoriasis-Arthritis, auslösen. Besonders bei den Hüftgelenken können auch angeborene Fehlstellungen und Verformungen der Gelenke zu chronischen Schmerzen führen.


medizinskandal arthritis - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
Medizinskandal: Arthritis
Die revolutionäre Heilung von Arthritis. Mit knapp 900 Seiten der wohl weltweit größte Arthritis-Ratgeber zur erfolgreichen Heilung Ihrer Arthritis-Erkrankung.
Buchdetails bei Vitaminum.net

Behandlungsmöglichkeiten bei Gelenkbeschwerden mit heftigen Schmerzen

Da gerade bei den rheumatischen Krankheitsbildern, dem Morbus Bechterew und den Gelenkentzündungen bei einer Psoriasis-Arthritis nicht alle Auslöser bis ins Letzte bekannt sind, können vielfach nur die Symptome behandelt werden. Zur Schmerztherapie werden Medikamente eingesetzt, gleichzeitig werden entzündungshemmende Medikamente, verbreitet auch Cortison verabreicht. Gleichzeitig sind gerade bei solchen Gelenkerkrankungen auch alternative Heilmethoden und Behandlungen der Naturheilkunde oft erfolgreich. Akupunktur kann hier zumindest gegen die Schmerzzustände erfolgreich sein. Physiotherapie ist ebenfalls angezeigt, um die Gelenke beweglich zu halten.

Fernarzt

Eine gute Schmerztherapie ist gerade bei solchen Gelenkerkrankungen sehr wichtig, da die Patienten angesichts der starken Schmerzen sonst die Bewegung vermeiden und sich der Zustand weiter verschlimmert, die Mobilität gefährdet wird. Übergewicht und falsche Ernährung sind Feinde gesunder Gelenke. Patienten mit Übergewicht leiden häufiger an Gelenkbeschwerden und sollten neben anderen Therapien unbedingt eine Ernährungsumstellung zur Gewichtsreduktion durchführen. Viel Bewegung, vollwertige Ernährung beugen dem frühzeitigen Verschleiß der Gelenke vor.

Beim Gelenkverschleiß, der Arthrose, ist als äußere Anwendung Wärme angenehm. Des Weiteren können Enzympräparate mit Bromelain eingesetzt werden, mit Trypsin oder Papain. Gerade bei Arthrose sind auch physiotherapeutische Anwendungen erfolgreich. Die Gelenke sollten auf jeden Fall bewegt und nicht ständig ruhig gestellt werden. Bewegung ohne Überlastung und Einseitigkeit kann die Erkrankung in ihrem Fortschritt hemmen. Die meisten dieser Gelenkerkrankungen sind nicht rückgängig zu machen, sind jedoch therapierbar. Teils ist eine Operation mit Einsatz eines künstlichen Gelenks angesagt.

Heilpraktiker Felix Teske

Empfehlenswerte Produkte bei Gelenkschmerzen

Die folgende Bestenliste soll Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Produkten bei Gelenkschmerzen bei Amazon möglich machen. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Produkte bei Gelenkschmerzen, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden. So sehen Sie auf einen Blick, welche Produkte bei Gelenkschmerzen am beliebtesten sind und von den Kunden am besten bewertet und getestet wurden. Zusätzlich sind jene Produkte bei Gelenkschmerzen farblich markiert, die aktuell zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

Bestseller Nr. 1
51ZM2WDfxKL. SL160  - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
171 Bewertungen
Glucosamin Sulfat 1.500mg 2KCI, 365 Tabletten Glucosamin (Versorgung für ein Jahr) I Kein Gel, Kapseln, Flüssig oder Pulver | Hochwertig I Hergestellt in...
  • HOCHWIRKSAM - Glucosaminsulfat. Wir bieten Ihnen in nur einer Tablette ein 50% stärkeres Glucosamin Sulftat Ergänzungsmittel im Vergleich zu der Stärke, die durch viele Konkurrenten angeboten...
  • VERSORGUNG FÜR EIN GANZES JAHR - Wir bieten ein fantastisches Preis-Leistungsverhältnis. Unsere Packung mit 365 Tabletten versorgt Sie für ganze 12 Monate. Mit unserer Packung für 52 Wochen...
  • EINFACH & BEQUEM EINE TABLETTE PRO TAG - Es war noch nie so leicht mit einer Tablette pro Tag an Glucosamin.
  • EIN RUHIGES GEWISSEN MIT PRODUKTEN HERGESTELLT IN GROSSBRITANNIEN - Viele Nahrungsergänzungsmittel werden aus anderen Regionen, wie beispielsweise Asien und den USA importiert, und oft einfach nur...
  • FREI VON GLUTEN, WEIZEN, MILCH & GMO - Unsere Glucosaminsulfat Tabletten sind GMO-frei und FREI von Milch, Laktose, Gluten und Weizen. Ebenfalls sind sie frei von Pestiziden, Fungiziden, Kunstdünger...
AngebotBestseller Nr. 2
51NqRvk PaL. SL160  - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
551 Bewertungen
Hyaluronsäure Kapseln - Hochdosiert mit 395 mg pro Kapsel. 90 vegane Kapseln im 3 Monatsvorrat - 500-700 kDa - Angereichert mit Vitamin C, B12 und Zink -...
  • MIT HÖCHSTER DOSIERUNG SPITZENREITER AM MARKT: Mit Cosphera Hyaluronsäure Kapseln erhalten Sie ein hochkonzentriertes Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält 350 mg mikro-molekulare Hyaluronsäure....
  • ANGEREICHERT MIT VITAMINEN & ZINK: Unser Präparat enthält Hyaluronsäure, Vitamin C, Vitamin B12 und Zink. Aufgrund dieser optimal abgestimmten Kombination sind sie bekannt als Anti-Aging und...
  • ZU 100 % VEGAN OHNE MAGNESIUMSTEARAT: Bei der Herstellung aller Cosphera Kapseln verzichten wir auf tierische Inhaltsstoffe und den Einsatz von Gentechnik (GMO-frei). Sie enthalten keine Gelatine und...
  • HERGESTELLT IN DEUTSCHLAND & MEHRFACH ZERTIFIZIERT: Mit Produkten von Cosphera sind Sie auf der sicheren Seite. Entsprechend unserer Firmenphilosophie haben wir uns hohe Qualitätsstandards gesetzt....
  • RISIKOLOSE BESTELLUNG MIT GELD-ZURÜCK-GARANTIE: Bei Cosphera bestellen Sie ohne jedes Risiko. Wir möchten, dass unsere Produkte Ihren Erwartungen entsprechen und Sie vollauf zufrieden sind. Sollte...
Bestseller Nr. 3
41O3dCvEFNL. SL160  - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
106 Bewertungen
BIOMENTA GELENKKOMPLEX FORTE | mit einmaliger GLUCOSAMIN + CHONDROITIN + HYALURONSÄURE Kombination | 60 Gelenkkapseln hochdosiert
  • Hochwertige GELENKKAPSELN für Knochen und Gelenke, Knorpel und Sehnen. Durch die Glucosamin Chondroitin Kombination, zusätzlich angereichert mit Zink, Selen und Hyaluronsäure, wertiger als reine...
  • Chondroitin, Glucosaminsulfat und Hyaluronsäure sind körpereigene Stoffe, die insbesondere im menschlichen Bindegewebe, dem Knorpel und der Gelenkflüssigkeit vorkommen. Sie sind beliebte...
  • HOCHDOSIERT & 5-FACHER WRKUNGSKOMPLEX: 1.000 mg Glucosamin Pulver + 400 mg Chondroitin Pulver je Tagesverzehr. Neben der Glucosamin Chondroitin hochdosiert Kombination zusätzlich angereichert mit 10...
  • Jetzt gutes Geld sparen und BIOMENTA Gelenkkomplex direkt online kaufen
  • DEUTSCHE QUALITÄT - Gelenk Nahrungsergänzungsmittel direkt vom Hersteller - Alle BIOMENTA Supplements hergestellt in Deutschland nach IFS-FOOD und HACCP-Konzept

Interessante Videos zu Gelenkschmerzen

Ähnliche Artikel
rheuma 300x169 - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
Entzündliche Rheumaerkrankungen treten nicht ausschließlich in den Gelenken auf. Studien zufolge erhöht sich durch die
rheuma erkrankung 300x153 - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
Rheuma wird aus dem griechischen mit ziehender, reißender Schmerz übersetzt. Unter dem Begriff Rheuma sind
tens geraete 300x165 - Gelenkschmerzen und deren Auslöser
Häufig werden Schmerzen mit Medikamenten behandelt, die oftmals für Nebenwirkungen bei den Patienten sorgen. Bei