Fitnesszentrum als Therapiezentrum

Immer mehr – ältere und jüngere Personen, suchen den Weg ins Fitnesszentrum auf. Der Begriff Fitnesszentrum wird in der heutigen Zeit nicht nur noch mit Sport und Anstrengung verbunden, sondern immer mehr auch mit Wellness und Vergnügen. Die vielen Zentren haben in den letzten Jahren eine riesige Entwicklung durchgemacht. In den meisten Zentren findet der Besucher heute einen herrlichen Wellnessbereich mit Sauna und oft einem Dampfbad. So wird auch oft von Therapie – Fitnesszentrum gesprochen.

Dazu gehören nicht nur die Übungen an den Geräten, sondern auch der Besuch in der Sauna oder im Dampfbad. Die Wärme tut dem Körper und der Seele gut. Die Muskulatur entspannt sich und der Besucher verlässt das Fitnesszentrum mit neuer Energie für den Alltag.

Der regelmäßige Besuch kann durchaus zur besseren Lebensqualität beitragen. Ebenfalls ist es ratsam, ein Fitnesszentrum nicht erst aufzusuchen, wenn schon unter Beschwerden gelitten wird, sondern schon vorbeugend.

Prävention ist bei den Fitness Instruktoren ein wichtiges Thema, diese zeigen dem Besucher auf die eigene Bedürfnisse abgestimmte Kräftigungs- und Haltungsübungen. Die Fitnessübungen werden von den Besuchern selbstständig gemacht, nach dem Plan der von den Instruktoren erarbeitet wurde. Diese Pläne werden dann in regelmäßigen Abständen kontrolliert und falls erforderlich angepasst oder erweitert. Es kann vorkommen, dass vorgegebene Übungen geändert werden, sei dies in dem das Gewicht oder die Häufigkeit korrigiert oder die Übung ganz weg gelassen wird.

Die Fitnesstrainer achten ebenfalls sehr darauf, dass die Übungen korrekt gemacht werden, nicht dass mögliche falsche Belastungen entstehen. Oft wird festgestellt, dass ein Fitnesszentrum ein Begegnungstreffpunkt ist. Gerade junge Mütter mit Kinder gehen an einem Vormittag gern ins Fitnesszentrum, um sich fit zu halten, etwas für die Gesundheit und das Wohlbefinden zu tun und nicht zu Letzt darum, sich mit anderen Mütter zu treffen und sich auszutauschen. In jedem Fall ist ein regelmäßiger Besuch in einem Therapie – Fitnesszentrum eine empfehlenswerte Sache.

Vielseitigkeit im Fitnesszentrum entdecken – So wählen Sie passend aus

Ein Therapie – Fitnesszentrum hat diverse interessante und für jeden Besucher geeignete Möglichkeiten, um sich fit zu halten oder Beschwerden, welche sich begannen bemerkbar zu machen, zu Leibe zu rücken. Die Fitnesstrainer sind ausgebildete und zertifizierte Fachpersonen. In den meisten Zentren findet der Besucher ein vielseitiges Angebot, wie zum Beispiel Pilates, Rückenschule, Angebote für Interessierte, welche älter als sechzig Jahre sind und vieles mehr. Neben diesen Kursen werden in vielen Fitnesszentren auch spezifische Behandlungen angeboten, unter anderem Krankengymnastik, Lymphdrainage, Massagetherapie, Osteopathie und noch viele andere.

Gerade diese gezielten zusätzlichen Angebote, werden von vielen Besuchern von Zeit zu Zeit gerne gebucht. Um die richtige Behandlung zu finden, welche gezielt abgestimmt werden kann, sind die Fachpersonen vom Therapie – Fitnesszentrum gerne behilflich. Gerade Lymphdrainagen können bei Beschwerden starke Erleichterung bringen, in dem Stauungen in Beinen und auch Armen behoben werden können. Bei Osteopathie Behandlungen wurde schon häufig über positive und lindernde Erfolge berichtet. Gerade diese Art von Behandlungen erfreuen sich in letzter Zeit immer größerer Beliebtheit.

Kosten für die Nutzung eines Fitnesszentrums – Gesundheit ist unbezahlbar

Um den Körper fit und gesund erhalten zu können, muss der Interessierte etwas Geld in die Hand nehmen. Dabei kommt es darauf an, an welchen Angebot Interesse vorhanden ist. Die meisten Besucher eines Fitnesszentrums entscheiden sich für ein Jahresabonnement. Dies kommt in den meisten Fällen günstiger als der Einzeleintritt. Zu dem normalen Abonnement können diverse zusätzliche Angebote dazu gekauft werden, wie die Teilnahme an Kursen.

Die Spezialangebote werden meistens kurzfristig gebucht und bezahlt. Einige Krankenkassen vergüten jeweils einen jährlichen Maximalbetrag für ein Fitness – Abonnement. Ebenfalls werden Spezialbehandlungen, wenn diese von einem Arzt verordnet wurden, von der Krankenkasse bezahlt. Wie viel und ob eine Kasse sich an den Kosten beteiligt, hängt in erster Linie von der Kasse und der Versicherungsvariante, die der Versicherte hat, ab.

Am besten ist es jeweils, wenn bei der Versicherung nachgefragt wird, welche Leistungen wie hoch gedeckt sind. So sind die Kosten berechen- und absehbar. Ein Besuch in einem Therapie – Fitnesszentrum kann immer ein wohltuendes Erlebnis sein. Ebenfalls kann eine Behandlung mögliche Beschwerden lindern oder deren vorbeugen.

Empfehlenswerte Fitnessgeräte für Zuhause

Bestseller Nr. 1
Ultrasport Heimtrainer F-Bike Advanced, LCD-Display, klappbarer Hometrainer, verstellbare Widerstandsstufen, mit Handpulssensoren, faltbarer...
  • Klappbarer Fahrrad-Heimtrainer, Hometrainer, Fitnessbike mit 8 Widerstandsstufen, schnell & leicht auf- und abzubauen - das Original, entwickelt vom F-Bike Marktführer Ultrasport
  • Indoorcycling mit dem Fitness- und Cardiogerät zur Stärkung des Herz-Kreislaufsystems - robuster Ausdauertrainer für effektiven Muskelaufbau mit Hilfe von 8 Widerstandsleveln
  • Fitnesscomputer mit LCD Display, Funktionen: Zeit / Scan / Kalorien / Geschwindigkeit / Distanz / Puls
  • Effektvolles Muskel- und Ausdauertraining - mit praktischer Handyablage am Lenker und Handtuchhalter
  • Max. Benutzergewicht bis zu 130 kg, Aufstellmaße: ca. 80,5 x 43,5 x 112 cm
Bestseller Nr. 2
ANCHEER F-Bike Advanced Heimtrainer, Klappbar Hometrainer mit APP LCD-Display, Fitness Fahrrad mit 10 Widerstandsstufen, Handpulssensoren für Zuhause...
  • 【Top Cycling Bike mit APP Control】: Dieses Heimtrainer verfügt über ein in zehn Stufen einstellbares Magnetwiderstandssystem, sodass Sie mehr Trainingsintensitätsoptionen haben und das...
  • 【Tablet Stand & Handpulssensoren】: Dieses stationäre Fitness Fahrrad überwacht jederzeit Ihre Geschwindigkeit / Kalorie / Distanz / Sportzeit / Herzfrequenz. Stärkt den Kern und reduziert das...
  • 【Herzfrequenzsensoren & Multifunktions Digital LCD Monitor】: Leicht zu lesen große LCD-Computeranzeige zeigt Entfernung, Kalorien verbrannt, Zeit, Geschwindigkeit, Puls, Kilometerzähler, Scan...
  • 【Die große Sitzfläche】: XXXL Sitzplatz von ANCHEER Trainingsrad 20% Breite als andere auf dem Markt, die Höhe dieses Trainingsrad-Sitzes kann oben und unten eingestellt werden, und Sie können...
  • 【What You will get】:We have 12months quality assurance to the products.Innerhalb dieses Zeitraums stellen wir die KOSTENLOSEN Ersatzteile zur Verfügung.
Bestseller Nr. 3
SONGMICS Heimtrainer, Fitnessfahrrad, Hometrainer, mit verstellbarem Lenker, Sitz und Widerstand, Pulsmessung, Pedale mit Fußkorb, schwarz-rot SEB617R01
  • FÜR FITNESS: Möchten Sie Fahrrad fahren, wenn Sie zu Hause sind? Kein Problem. Mit diesem Heimtrainer können Sie Ihr Fitnessprogramm bequem von zu Hause aus absolvieren. Er begleitet Sie auf Ihrem...
  • GLATT, STABIL UND LEISE: Dieser Heimtrainer ist mit einem 10 kg Schwungrad, einer robusten Stahlkonstruktion und einem Riemenantrieb ausgestattet, der eine glatte, stabile und leise Fahrt ermöglicht...
  • KOMFORT HAT VORRANG: Der Schlüssel zu einer komfortablen Fahrt ist ein Fahrrad, das genau zu Ihnen passt. In 5 Höhen verstellbare Lenker und Sattel, sowie ein vielstufiger Widerstandsbereich –...
  • ALLES IM BLICK: Auf dem LCD-Bildschirm können Sie Geschwindigkeit, verbrauchte Kalorien, Pulsfrequenz, Distanz sowie die Dauer des Trainings klar erkennen. Eine Halterung für Handy und Tablet...
  • HOHE SICHERHEIT: Die Pedalen mit verstellbaren Riemen sind für verschiedene Schuhtypen geeignet. Wenn Sie mit dem Training aufhören möchten, drücken Sie den Drehknopf zum Einstellen des...

Heilpraktiker Felix Teske

Interessante Videos für Fitnesseinsteiger

Felix Teske