Arnika für Medizin und Phytotherapie

Arnika (wissenschaftlich arnica montana), unter anderem auch Berg-Wohlverleih, Bergdotterblume, Johannisblume etc. genannt, gehört zur Familie der Korbblütler. Sie wurde im Jahre 2001 von der Würzburger Universität zur „Arzneipflanze des Jahres“ gewählt. Die Blüte der Arnika …

Weiterlesen …

Heroinsucht

Heroin wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch als wirksames Medikament eingesetzt, heute gilt Heroin als Droge, die schnell abhängig macht. Hier ist neben der körperlichen, auch die psychische Abhängigkeit zu erwähnen. Heroin wirkt betäubend …

Weiterlesen …

Schwindel (Vertigo)

Der Schwindel ist ein bei vielen Erkrankungen vorkommendes Symptom. Wem schwindlig wird, schwinden die Sinne – im wahrsten Sinne des Wortes. Es entsteht die Wahrnehmung, dass die Bewegungen von eigenem Körper und Raum nicht mehr …

Weiterlesen …

Mangel an Silicea und die Folgen

Während einer Antlitzanalyse äußert sich Silicea-Mangel in der glänzenden, kleinporigen Gesichtshaut, die wie lackiert, wächsern gelb oder blass wirkt. Die Augen können tief liegen, Krähenfüße und Schlupflider haben. Symptome eines Silicea – Mangels Um die Augenlider …

Weiterlesen …

Was sind Masern?

Kinderkrankheiten gibt es einige, dennoch hört man von den meisten kaum etwas. Anders bei der Kinderkrankheit „Masern“, sie bricht immer wieder aus und vermehrt stecken sich auch junge Erwachsene mit den Masern an. Experten sind …

Weiterlesen …

Was ist eine natürliche Familienplanung (NFP)?

Die natürliche Familienplanung umfasst alle Verhütungsmethoden, die ohne chemische, hormonelle, oder mechanische Hilfsmittel auskommen. Die Methode beruht ausschließlich auf die Beobachtung des weiblichen Zyklus. So ist es möglich, die fruchtbaren Tage zu bestimmen und in …

Weiterlesen …

Mangel an Manganum sulfuricum

Manganum sulfuricum-Mangel äußert sich nach der Schüßler-Antlitzanalyse in einer Gesichtsblässe, die eventuell auch gelblich ist. Die Augenwinkel sind am äußeren Rand bräunlich-schwarz und die Augen gerötet bzw. eventuell geschwollen. Auf den Augen wird ein starkes …

Weiterlesen …

Bockshornklee – tolles Heilkraut

Bockshornklee bzw. Bockshornkleesamen ist in Deutschland als Naturheilmittel bisher nur wenig bekannt. Bisher wissen fast nur Koch-Experten den Bockshornkleesamen als Bestandteil von Curry-Mischungen zu schätzen. Dabei spielt der Klee eine nicht zu unterschätzende Wirkung in …

Weiterlesen …

Co-Abhängigkeit

Obwohl Co-Abhängigkeit in mehrere Gruppen einzuteilen ist, beschäftigen wir uns hier nur mit der Co-Abhängigkeit im Zusammenhang mit anderen Suchterkrankungen. Co-Abhängige Personen wurden – meist ohne es zunächst zu merken – in die Sucht einer …

Weiterlesen …

Was ist Pseudokrupp?

Pseudokrupp tritt vorwiegend bei Kindern auf. Die oberen Atemwege sind durch Viren erkrankt. Somit gehört diese Erkrankung zu den Erkältungskrankheiten. Bei dieser Infektion sind die Luftröhre und der Kehlkopf betroffen. Die Schleimhaut schwillt an und …

Weiterlesen …

Was ist eine Analfissur?

Analfissuren werden auch als Afterrisse bezeichnet. Es handelt sich dabei um Längsrisse in der Enddarmschleimhaut, bzw. im äußeren Enddarm. Die Erkrankung ist zwar harmlos, aber doch recht schmerzhaft. Vor allem beim Stuhlgang verspüren die Patienten …

Weiterlesen …

Seit wann existieren Implantate?

Die medizinische Forschung schreitet stetig voran. Gleichzeitig wird unsere Nahrung immer weicher, was den gesunden Zahnabrieb und die reinigende Wirkung des Speichels negativ beeinflusst. Während sich zu Urzeiten der menschlichen Zahnapparat weitestgehend noch selbst reinigte, …

Weiterlesen …

Möglichkeiten einer Schwangerschaftsverhütung

Verhütung hat nicht nur den Zweck, einer ungewollten Schwangerschaft vorzubeugen. Beispielsweise helfen Kondome dabei, sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten wirkungsvoll zu schützen, eine einwandfreie Verwendung vorausgesetzt. Natürlich stellt sich auch häufig die Frage, wie sicher …

Weiterlesen …

Diphtherie

Bei der Diphtherie handelt es sich um eine oft lebensbedrohlich verlaufende Infektion, die durch Bakterien verursacht wird. Die Erkrankung betrifft in den meisten Fällen die oberen Atemwege, nur selten sind andere Organe, wie Herz, Nieren, …

Weiterlesen …

Natürliche Potenzmittel bei Erektionsstörungen

Die blaue Pille Viagra ist wohl jedem Mann bekannt, selbst wenn er diese noch nie selber eingenommen hat. Viagra wird von jedem in Verbindung mit Erektionsstörungen und dessen Lösung gesetzt. Dabei gibt es immer mehr Natürliche Potenzmittel am Markt, die einem Mann wieder zu einer ausreichenden Erektion verhelfen können. Zunächst einmal sollte man sich allerdings das Problem vor Augen führen und speziell die unterschiedlichen Auslöser betrachten.

Rhonchopathie, auch bekannt als Schnarchen

Als Schnarchen (Rhonchopathie) wird ein knatterndes Atemgeräusch bezeichnet, das von den Betroffenen im Schlaf erzeugt wird und sehr laut sein kann. Normales, gelegentliches Schnarchen ohne weitere Symptome wie Atemaussetzer oder Schlafstörungen sind für den Schnarcher …

Weiterlesen …

Was versteht man unter hormoneller Verhütung?

Die beliebteste Verhütungsform ist die hormonelle Verhütung. Dazu zählen nicht nur Mikro- und Minipille, sondern auch die Dreimonatsspritze, Vaginalring, oder auch die Hormonspirale. Eine weitere, relativ neue Form der hormonellen Verhütung ist Implanon, ein Hormonstäbchen, …

Weiterlesen …