Schöllkraut – heilende Wirkung?

Schöllkraut, auch als Schillkraut, Schellkraut oder Goldwurz bekannt, ist ein Phytopharmaka, das vor allem bei Beschwerden des Magen-Darm-Trakts und der Galle eingesetzt wird. Dabei wird es vorrangig als Beitat in anderen Arzneimitteln zugegeben. Als unmittelbarer Verwandter von Mohn, speziell Mohn, besitzt Schöllkraut darüber hinaus eine beruhigende Wirkung und wird daher gern als krampflösendes Mittel eingesetzt.

Schöllkraut kommt in Asien und in Europa vor. Derzeit wird das Schöllkraut vorwiegend in Polen angebaut und von dort exportiert.

Verwendet wird die gesamte Pflanze, die während der Blütezeit geerntet wird. Da die Wurzel besonders im Herbst sehr giftig ist, sollten Schöllkraut-Tinkturen, – Tees und -Salben nicht selbst hergestellt werden.

Inhaltsstoffe von Schöllkraut

Schöllkraut enthält neben ätherischen Ölen und Bitterstoffen eine Reihe von Alkaloiden wie Chelidonin, Spartein, Sanguinarin oder Berberin. Diese Substanzen sind in der gesamten Pflanze enthalten und wirken toxisch auf Pilze, Viren und Bakterien.

Die Wildpflanze wirkt auch bei Warzen wahre Wunder. Durch antivirale und eiweißauflösende Eigenschaften wirkt der Saft des Schöllkrauts stark ätzend. Dadurch verschwinden Hautkrankheiten wie Warzen nach einer Behandlung mit Salben oder Tinkturen bereits nach wenigen Tagen. Die dabei auftretenden Verfärbungen der Haut lösen sich ebenfalls nach wenigen Tagen auf.

Anwendungsgebiete von Schöllkraut

Schöllkraut wird aufgrund der ätzenden Wirkung häufig zur Behandlung von Hornhaut, Warzen und Hühneraugen verwendet. Krampfartige Beschwerden im Magen-Darm-Trakt und im Bereich der Galle werden ebenfalls mit Schöllkraut behandelt. Durch die Anwendung werden vorhandene Schmerzen gelindert und bestehende Krämpfe gelöst.

Angeblich soll Schöllkraut auch bei Augenkrankheiten helfen. Diese Wirkungsweise ist allerdings nicht wissenschaftlich bewiesen. Sie beruht auf Erfahrungsberichten von Anwendern.

  • gegen Hautkrankheiten wie Warzen, Hornhaut und Hühneraugen
  • krampflösend im Magen-Darm-Trakt, bei Menstruationsbeschwerden und im Galle-Bereich
  • schmerzlindernd
  • augenstärkend

Nebenwirkungen von Schöllkraut

Die Anwendung von Schöllkraut ist nicht ohne Nebenwirkungen. So kann das Verschlucken von pflanzlichen Bestandteilen der Wildpflanze zu Reizungen im Magen-Darm-Trakt führen. Symptome können Durchfälle, Schmerzen und Erbrechen sein. Bei massiven Vergiftungen kann es sogar zum Tod durch Kreislaufversagen kommen. Die Wildpflanze steht außerdem im Verdacht, Leberschäden zu verursachen.

Der Genuss von Schöllkraut als Tee ist jedoch ungefährlich. Wird Schöllkraut als Saft aufgenommen, ist jedoch Vorsicht geboten.

Bei Überempfindlichkeiten kann es zu Allergien oder zu Reizungen der Haut kommen. Sind Überempfindlichkeiten bekannt, sollte vor der äußerlichen Anwendung ein Test an einer unauffälligen Stelle erfolgen.

Anwendungsarten von Schöllkraut

Schöllkraut wird vorwiegend als Tee konsumiert. Durch eine vorsichtige Dosierung kann die Wirkung der Phytopharmaka ungefährlich für die Gesundheit genutzt werden. Ideal ist ein bereits vordosierter Tee. Von der Anwendung eines selbst zubereiteten Schöllkraut-Tees wird jedoch abgeraten. Hier ist eine Dosierung kaum möglich. Das Risiko einer Vergiftung besteht.

Auch als Tropfen, Kapseln und Tabletten ist Schöllkraut erhältlich. Da es sich hierbei um Extrakte und eine recht praktische Form der Dosierung handelt, ist hier eine unbewusste Überdosierung kaum möglich. Die Wildpflanze ist teilweise auch in Waschgels, Salben und Tinkturen enthalten. Als Tinktur und Salbe wird Schöllkraut zur Behandlung von Hautkrankheiten verwendet. Diese Behandlung sollte jedoch nicht länger, als zwei Wochen ohne ärztliche Aufsicht erfolgen.

Studien zum Schöllkraut

Eine Studie des Bundesamts für Arzneimittel und Medizinprodukte aus dem Jahr 2005 empfiehlt, Schöllkraut aufgrund der gefährlichen Nebenwirkungen keine innerliche Anwendung. Mit Schöllkraut versehene Medikamente sollten daher aus dem Verkehr gezogen werden.

Fernarzt

Eine gute Wirkung von Schöllkraut gegen Bakterien und Pilze bestätigen hingegen andere Studien. Schöllkraut zeigte auch eine gute Wirksamkeit bei Viren – vor allem Viren der Haut. Deshalb wird Schöllkraut gern zur Bekämpfung von Warzen eingesetzt. Allerdings handelt es sich hierbei um Studien, die nicht ärztlich belegt sind.

Schöllkraut kaufen

Schöllkraut ist ein weit verbreitetes Naturheilmittel und ist dementsprechend gut erhältlich. Die Extrakte der Wildpflanze sind in Form von Tabletten, Tinkturen, Salben und Tees käuflich. Vor allem Reformhäuser, Bio-Märkte, Apotheken, aber auch teilweise große Supermärkte haben Schöllkraut in ihrem Sortiment. Auch im Online-Handel kann die Wildpflanze erworben werden. Hier variieren die Anwendungsarten erheblich. Kapseln, Tabletten, Salben, Tinkturen sind hier ebenso erhältlich, wie Schöllkraut als Tee, Waschgel oder als Samen.

Fazit zum Schöllkraut

Schöllkraut ist ein nicht ganz ungefährliches Naturheilmittel, das mit Vorsicht genossen werden muss. Aufgrund der erheblichen Nebenwirkungen sollte Schöllkraut nur äußerlich angewendet werden – hier vorrangig zur Behandlung von Warzen. Eine innerliche Anwendung besitzt zu viele Nebenwirkungen, die sogar tödlich enden können.

Besteht der dringende Wunsch, Schöllkraut zu verwenden, ist es empfehlenswert, dies unter ärztlicher Aufsicht zu tun. Nur so kann jedes Risiko ausgeschlossen werden.

Top 3 Schöllkraut Produkte bei Warzen

Die folgende Bestenliste soll Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Schöllkraut Produkten bei Amazon möglich machen. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Schöllkraut Produkte, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden. So sehen Sie auf einen Blick, welche Schöllkraut Produkte am beliebtesten sind und von den Kunden am besten bewertet und getestet wurden. Zusätzlich sind die Schöllkraut Produkte farblich markiert, die aktuell zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

Bestseller Nr. 1
11wV8 NpU L. SL160  - Schöllkraut - heilende Wirkung?
19 Bewertungen
Schöllkraut/Rostopasca/Tinktur/50 ML.
  • Im Vergleich mit dem klassischen Herstellungsverfahren wiederholt Pflanze dacia einen Extraktionsprozess, der zu einem 35% Wasser-Alkohol-Extrakt-Konzentrat zu erhalten ermöglicht.
Bestseller Nr. 2
514yj6EYrQL. SL160  - Schöllkraut - heilende Wirkung?
192 Bewertungen
Gegen Warzen, Warzenentfernung, Warzenvereisung, Durchdringt und Entfernt Warzen und Warzenentferner, Gemeinsame und Plantar Warzen Behandlung
  • 100% natürlich - Keine Säure und Chemikalien hier. Wir haben natürliche Inhaltsstoffe und Kräuter kombiniert, um Sie mit effektiven Warzen auf sichere Weise zu entlasten.
  • Anwendbarkeit - Durchdringt tief, um Virus in Warze zu töten. Geeignet für die Entfernung von gewöhnlichen Warzen und die Entfernung von Plantar Wars an der Unterseite des Fußes.
  • Warzenentfernung - Entfernen Sie Warzen, Fußsohlenwarzen, Warzen, flache Warzen, Mollusken ohne zu brennen oder zu frieren.
  • Wirksam - Hilft bei der Verjüngung und Revitalisierung müder und wunden Füße und fördert die Heilung von Warzen, Schwielen und Hühneraugen.
  • Einfach zu verwenden - keine verschwendeten Warzen Entferner Flüssigkeit mit dem Wattestäbchen, können Sie es überall verwenden, wo Sie Warzen haben und sich keine Sorgen über Unannehmlichkeiten...
Bestseller Nr. 3
41ZlBkIpc1L. SL160  - Schöllkraut - heilende Wirkung?
7 Bewertungen
SCHÖLLKRAUT TROPFEN (Celandine) (biologisch) 60ml
  • Das Schöllkraut[1] (Chelidonium majus) ist eine Pflanzenart aus der Gattung Chelidonium der Familie der Mohngewächse (Papaveraceae).
  • Das Schöllkraut enthält eine Reihe von Alkaloiden, von denen über 20 isoliert und chemisch identifiziert wurden.[5] Die wichtigsten sind Berberin, Chelerythrin, Chelidonin, Coptisin, Spartein,...
  • In der Volksmedizin wird der Saft der Pflanze äußerlich bei Hautkrankheiten wie Warzen[9] verwendet, entweder nativ oder als Salbe ("Glaucionsalbe", lateinisch auch "Glaucina"[10]). Als Wirkprinzip...
  • Dioskurides und Plinius berichteten, dass die Schwalben mit dem Saft des Chelidonion ihre erblindeten Jungen heilen. Der mit Honig vermischte Saft des "großen Chelidonium" galt als Mittel gegen...
  • NON-GMO, Glutenfrei,Sojafrei, Vegetarisch,Vegan

Interessante Videos zu Schöllkraut Produkten

Ähnliche Artikel
epithelioma contagiosum 300x109 - Schöllkraut - heilende Wirkung?
Epithelioma contagiosum, auch Dellwarzen genannt kommen vor allem bei Kindern vor. Hierbei handelt es sich
feigwarzen 300x130 - Schöllkraut - heilende Wirkung?
Feigwarzen zählen eigentlich zu den sexuell übertragbaren Krankheiten. Sie treten jedoch nicht nur im Genitalbereich,
warzen entfernen 300x153 - Schöllkraut - heilende Wirkung?
Warzen existieren in vielen Bereichen des menschlichen Lebens und werden vorrangig durch Papillomaviren hervorgerufen. Warzen