Globuli – kleine Kugel, große Wirkung

Globuli sind aus der homöopathischen Medizin nicht mehr wegzudenken. Befürworter heben die auf Ganzheitlichkeit und Sanftheit beruhende Wirkung des alternativen Medikamentes hervor.

Kritiker bemängeln, dass es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit der Globuli gibt. Aber wie sagte schon Hippokrates „Wer heilt, hat recht“. Wer durch Globuli eine Linderung von Krankheitssymptomen verspürt, kann wohl auf einen Beweis verzichten. Man muss natürlich auch dran glauben, dass es wirkt. Doch was sind Globuli eigentlich genau?

Was sind Globuli?

Der Name Globuli stammt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie „Kügelchen“. Der Begriff bezieht sich demnach auf die Darreichungsform. Die auch als „Streukügelchen“ bezeichneten Minipillen bestehen in der Basis aus Zucker als Träger. Diesem Zucker ist dann jeweils ein anderer Wirkstoff beigemischt – in sehr geringer Dosis.

Einige Wirkstoffe der Kügelchen können in hoher Dosierung sogar giftig sein, wie das bekannte Gift Arsen, das als Arsenicum album als homöopathisches Medikament eingesetzt wird. Im Globuli sind alle Wirkstoffe jedoch so niedrig dosiert, dass keinerlei Gefahr besteht.

Klassische Anwendungsgebiete von Globuli

Die kleinen Streukügelchen werden in der Alternativmedizin gegen viele klassische Beschwerden im Alltag eingenommen. Zu den gängigen Anwendungsgebieten zählen zum Beispiel: Erkältungen, Verdauungsstörungen, innere Unruhe oder Hautprobleme, aber auch beim Abnehmen können Globuli helfen.

Zu den sehr bekannten alternativen Heilmitteln in Globuliform zählen:

  • Nux Vomica
  • Arsenicum album
  • Arnica

Wogegen hilft Nux Vomica?

Die deutsche Bezeichnung für Nux Vomica lässt sich auf den Baum „Brechnuss“ zurückführen. Die Brechnuss enthält Strychnin, das in hohen Dosen als sehr giftig gilt. In sehr geringer Dosis kann es sich heilsam auf den Organismus auswirken. Die Homöopathie macht sich diese Eigenschaft zu Nutze und verschreibt Nux Vomica vor allem gegen Magenbeschwerden. Zu den weiteren Anwendungsgebieten zählen Schlafstörungen, Kopfschmerzen oder Schnupfen.

Wann Arsenicum album einnehmen?

Arsen steht für tödliches Gift. Sehr gering dosiert kann es heilsam auf verschiedene Bereiche des Körpers einwirken. In der homöopathischen Medizin wird Arsenicum album gerne Patienten empfohlen, die unter Unruhe, Atemnot, Herz- oder Hauterkrankungen leiden.

Wann hilft Arnica?

Die Wirkstoffe von Arnica in Globuli-Form werden aus der Arnica-Pflanze gewonnen. Arnica wird gerne Patienten verschrieben, die unter sommerlicher Müdigkeit, gestauten Beinen oder Gichtsymptonen leiden. Als Salbe hilft Arnica bei Verletzungen.

Was muss ich bei der Einnahme von Globuli beachten?

Damit die in den Globuli enthaltenen Stoffe richtig wirken können, gibt es bei der Einnahme einiges zu berücksichtigen. Anwender sollten die kleinen Kügelchen nicht einfach herunterschlucken. Stattdessen sollten die Globuli so lange auf der Zunge bleiben, bis sie zergangen sind. In der Regel nehmen Erwachsene pro Gabe fünf Kügelchen ein, Kinder nehmen drei. Es sei denn, der Arzt oder Heilpraktiker empfiehlt eine andere Dosierung. Es gibt einige Faktoren, die die Wirkung der Globuli beeinträchtigen können.

Wer Globuli einnehmen möchte, sollte eine Viertelstunde vor der Einnahme nichts mehr in den Mund nehmen. Während der Behandlungszeit sollten Patienten auf koffeinhaltige Getränke sowie auf Pfefferminz- und Kamillentee verzichten. Präparate, die Kampher, Menthol oder andere ätherische Öle enthalten, sollten ebenfalls nicht konsumiert werden. Starke und ungewohnt auftretende Beschwerden, die durch die Einnahme von Globuli nicht besser werden, sollten immer von einem Arzt oder Heilpraktiker abgeklärt werden.

Wo gibt es Globuli?

Die homöopathischen Kügelchen sind in vielen Apotheken erhältlich. Wenn der Apotheker ein bestimmtes Präparat nicht vorrätig hat, bestellt er dieses für seinen Kunden. Globuli gibt es auch in vielen Online-Shops. Es ist ratsam, nicht auf eigne Faust irgendein Produkt zu bestellen, nach dem Motto: „Das könnte mir guttun“ oder „das hat meiner Nachbarin auch geholfen“. Globuli sollten von einem Fachmann verordnet werden, der vorher die Symptome abklärt. Heilpraktiker beraten ihre Patienten in Bezug auf Globuli. Einige Ärzte haben eine Zusatzqualifikation für alternative Heilmethoden und können ebenfalls passende Kügelchen verschreiben.

Beliebte Globuli bei Amazon

Die folgende Bestenliste soll Rückschlüsse auf die Qualität und Beliebtheit von Globuli bei Amazon möglich machen. Für die Ermittlung unserer Bestenliste greifen wir entsprechend auf verifizierte Verkaufszahlen und Kundenbewertungen von Amazon zurück. Die Globuli, die Sie in der nachfolgenden Liste finden, sind entsprechend am besten von Kunden beurteilt worden. So sehen Sie auf einen Blick, welche Globuli am beliebtesten sind und von den Kunden am besten bewertet und getestet wurden. Zusätzlich sind jene Globuli farblich markiert, die aktuell zu einem reduzierten Preis erhältlich sind.

Interessante Videos über Globuli