Die Vorteile von Hörgeräten

Das Wunderwerk Ohr nimmt Schallwellen aus der Luft auf und wandelt diese in Signale um, die das Gehirn verarbeiten kann. Dabei kann vom Gehirn sehr genau festgestellt werden, woher ein Geräusch kommt, selbst wenn es …

Weiterlesen …

Globuli – kleine Kugel, große Wirkung

Globuli sind aus der homöopathischen Medizin nicht mehr wegzudenken. Befürworter heben die auf Ganzheitlichkeit und Sanftheit beruhende Wirkung des alternativen Medikamentes hervor.

Kritiker bemängeln, dass es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit der Globuli gibt. Aber wie sagte schon Hippokrates „Wer heilt, hat recht“. Wer durch Globuli eine Linderung von Krankheitssymptomen verspürt, kann wohl auf einen Beweis verzichten. Man muss natürlich auch dran glauben, dass es wirkt. Doch was sind Globuli eigentlich genau?

Dellwarzen bei Kindern

Epithelioma contagiosum, auch Dellwarzen genannt kommen vor allem bei Kindern vor. Hierbei handelt es sich um Warzen, die klein und eingedellt sind. Übertragen werden diese Warzen durch das Poxvirus mollusci. Gerade bei Kindern die unter …

Weiterlesen …

Was ist Arteriosklerose?

Im Laufe der Jahre, die wir leben, fließt eine sehr große Menge an Blut durch unsere Blutgefäße. Das Blut transportiert durch die Arterien verschiedene Stoffe, darunter auch Cholesterin. Blutgerinnsel, Blutfette, Bindegewebe und Kalk lagern sich …

Weiterlesen …

Was ist eine Risikoschwangerschaft

Der Begriff der Risikoschwangerschaft bedeutet nicht, dass die Schwangerschaft oder Geburt mit schweren Komplikationen verbunden ist, sondern lediglich dass ein erhöhtes Risiko dafür besteht und die Zahl der Vorsorgeuntersuchungen eventuell verstärkt werden sollten. Bei einer …

Weiterlesen …

Was ist Bluthochdruck (Hypertonie)?

Vom Bluthochdruck ist ein großer Teil der Gesamtbevölkerung betroffen. Diese Erkrankung zählt also nicht umsonst zu den Volkskrankheiten. Beinahe 50% der Erwachsenen leidet an Hypertonie, wie die Erkrankung im Fachjargon heißt. Bluthochdruck stellt einen sehr …

Weiterlesen …

Mit Teebaumöl Fußpilz behandlen

Teebaumöl

Es heißt, dass etwa 70% der Menschen im Laufe ihres Lebens mindestens einmal an Fußpilz erkranken. Die sogenannte Zehenzwischenraummykose kann sich als lästiges Übel entwickeln und Betroffene durch einen permanenten Ruckreiz ganz schön auf Trab …

Weiterlesen …

Was ist eine Gürtelrose?

Eine Windpocken-Infektion machen die meisten Deutschen in jungen Jahren einmal durch – sie gilt als vergleichsweise harmlose Kinderkrankheit. Während die roten Flecken bald wieder verschwinden, bleibt das auslösende Varicella-Zoster-Virus lebenslang im Körper des Betroffenen und …

Weiterlesen …

Typhus (Paratyphus)

Beim Typhus handelt es sich um eine schwere fieberhafte Durchfallerkrankung, hervorgerufen durch das Bakterium Salmonella typhi. Die Erreger werden durch Verzehr von kontaminiertem Trinkwasser und Lebensmittel aufgenommen. Typhus zählt zu den meldepflichtigen Erkrankungen. Die Krankheit …

Weiterlesen …

Symptome einer Schwangerschaft

Schwanger ja oder nein?

Es gibt einige typische Symptome, die auf eine Schwangerschaft hinweisen können. Ein wichtiges Symptom ist dabei das Ausbleiben der monatlichen Regelblutung. Wichtig dabei ist, dass aber bei besonders starkem Wunsch nach einer Schwangerschaft und auch …

Weiterlesen …

Behandlungsarten bei Prostatakrebs

Prostatabeschwerden

Prostatakrebs ist bei Männern die am häufigsten vorkommende Krebsart. Die bösartige Gewebeveränderung der Prostata ist im Anfangsstadium schwer zu erkennen, da sie häufig ohne spezifische Symptome verläuft. Bei den meisten Männern bleibt Prostatakrebs daher lange …

Weiterlesen …

Arnika für Medizin und Phytotherapie

Arnika (wissenschaftlich arnica montana), unter anderem auch Berg-Wohlverleih, Bergdotterblume, Johannisblume etc. genannt, gehört zur Familie der Korbblütler. Sie wurde im Jahre 2001 von der Würzburger Universität zur „Arzneipflanze des Jahres“ gewählt. Die Blüte der Arnika …

Weiterlesen …

Heroinsucht

Heroin wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch als wirksames Medikament eingesetzt, heute gilt Heroin als Droge, die schnell abhängig macht. Hier ist neben der körperlichen, auch die psychische Abhängigkeit zu erwähnen. Heroin wirkt betäubend …

Weiterlesen …

Schwindel (Vertigo)

Der Schwindel ist ein bei vielen Erkrankungen vorkommendes Symptom. Wem schwindlig wird, schwinden die Sinne – im wahrsten Sinne des Wortes. Es entsteht die Wahrnehmung, dass die Bewegungen von eigenem Körper und Raum nicht mehr …

Weiterlesen …

Mangel an Silicea und die Folgen

Während einer Antlitzanalyse äußert sich Silicea-Mangel in der glänzenden, kleinporigen Gesichtshaut, die wie lackiert, wächsern gelb oder blass wirkt. Die Augen können tief liegen, Krähenfüße und Schlupflider haben. Symptome eines Silicea – Mangels Um die Augenlider …

Weiterlesen …