Ein (gesundes) Leben ohne Zucker

Zucker gehört zu den Suchtmitteln Nummer 1. Neben ungesunden Ernährungsgewohnheiten wie Fast Food gehört ein überhörter Zucker-Konsum durch Schokolade, aber auch durch stark zuckerhaltige Lebensmittel wie Limonade zu den Hauptursachen wie Übergewicht, Bluthochdruck, Krebs und Diabetes. Zuckersatzstoffe sollen diese negativen Folgen für die Gesundheit zwar nicht haben, ein gewünschtes Abnehmen wird mit Zuckersatzstoffen wohl aber ebenfalls nicht erreicht.

Nicht ohne Grund gehört Zucker für uns zu den Grundnahrungsmitteln. Bereits in frühster Zeit war Zucker überlebenswichtig, denn kalorienhaltige Nahrungsmittel waren zur damaligen Zeit knapp. Heute wird Zucker konsumiert, wenn das Leistungstief erreicht wird. Ein Fehler! Doch wie lebt man ohne Zucker?

Augen auf bei den Nahrungsmitteln

In vielen Nahrungsmitteln ist Zucker enthalten. Vor allem in Fertigprodukten und Nahrung für Kinder ist viel Zucker enthalten. Das fängt mit dem Frühstücks-Müsli an und hört bei der klassischen Schokolade auf. Allein in einer Tüte Gummibärchen sind bis zu 16 Stück Würfelzucker enthalten. Damit werden Kinder bereits in von kleinauf an Zucker gewöhnt und zu treuen Konsumenten des Süßstoffes.

Trotzdem muss man nicht auf das Müsli am Morgen verzichten. Eine eigene Kreation von Haferflocken mit Trockenobst und Natur-Jogurt oder Quark sind ein wunderbarer Ersatz für das Müsli aus dem Handel.

Ein Leben ohne Zucker – geht das?

Zucker ist eine Sache der Gewöhnung. Bereits von frühster Kindheit an werden Kinder an Zucker gewöhnt. Sei es in Babynahrung, dem Fruchtquark oder auch im Betthopser vor dem Schlafengehen. Zucker ist von Anfang an dabei. Dann ist es natürlich schwer, von dem süßen Nahrungsmittel wegzukommen. Mit Ersatzstoffen und dem teilweisen Verzicht auf Zucker ist auf jedem Fall ein Anfang gemacht.

Das kann der Verzicht von Zucker in Tee und Kaffee sein. Wer gar nicht darauf verzichten kann, findet im Süßstoff, oder besser mit Stevia eine gute Alternative zu Zucker.

Auch ein Blick auf die geliebte Schokolade kann helfen, Zucker rigoros vom Ernährungsplan zu streichen. Sehr dunkle Schokolade – als Bitterschokolade – besitzt kaum Zucker. Allerdings ist diese “Süßigkeit” wirklich Geschmackssache.

Wie sieht es mit Fruchtzucker aus?

Obst galt bisher als gesunde Zwischenmahlzeit. Doch auch hier sollte differenziert werden. Fruchtzucker schadet in großen Mengen ebenfalls. Deshalb ist es auch bei Obst wichtig, auf ein gesundes Maß zu achten. Vor allem bei sehr fruchtzuckerhaltigem Obst wie Weintrauben sollte auf die Verzehrmenge geachtet werden. Trotzdem ist Obst nach wie eine gute Alternative zu Süßigkeiten.

Was tun bei Zuckertief?

Gerade in Stresssituationen “schreit” der Körper förmlich nach Zucker. Dann ist der Griff zu Bonbon oder Schokolade natürlich die schnelle Lösung. Sinnvoller ist jedoch eine kleine Zwischenmahlzeit wie Paprika, Möhren oder ein Naturjoghurt.

Zuckerverzicht – schwerer Weg mit kleinen Höhen

Der Körper ist an Zucker gewöhnt. Fällt er plötzlich weg, protestiert er natürlich – vor allem dann, wenn Zucker bisher als Belohnung galt. Um Zuckertiefs zu vermeiden, ist eine langsame Umstellung sinnvoll. Der Blick auf den Inhalt der Lebensmittel und der bewusste Verzicht auf diese Lebensmittel bringt im Laufe eines Monats einen größeren Erfolg, als der rigorose Verzicht auf Zucker.

Galt Zucker bisher als Belohnung muss nach Alternativen gesucht werden. Das kann ein Kinobesuch sein oder eine Stunde Wellness im Spa.

Alternativen zu Zucker

Traubenzucker und Honig werden gern als natürliche Alternativen zu Zucker genannt – ein Irrglaube. So besteht Honig zu 80 % aus Fruchtzucker und anderem Zucker. Damit ist er nicht gesünder, als normaler Zucker. Im Gegenteil! Kleinen Kindern kann die süße Speise sogar schaden.

Auch Traubenzucker ist keine Alternative zu Zucker. Zwar puscht die Glukose den Leistungslevel für den Moment in die Höhe. Der Körper baut das aber so schnell ab, dass man unmittelbar danach in ein Leistungstief fällt. Um den Blutzuckerspiegel konstant zu halten, sollten Vollkornprodukte verzehrt werden, bei denen die Kohlenhydrate in Fruchtzucker langsam umgewandelt werden.

Fernarzt

Als gute Alternative gilt Stevia. Das Süßkraut wurde in den vergangenen Jahren immer beliebter, da hier nicht der Insulinstoffwechsel beeinflusst wird und Stevia keine Kalorien besitzt. Doch Vorsicht! Die meisten der  im Handel erhältlichen Stevia-Produkte sind keine natürlichen Produkte, sondern bestehen aus Steviolglycosiden, chemische Verbindungen der Pflanze. Oft werden Stevia-Produkte zusätzlich mit anderem Zucker versetzt – mit fataler Wirkung für den Körper.

Kokosblütenzucker – hergestellt aus den Blüten der Kokospalmen – gilt ebenfalls als Alternative zu Zucker. Laut Angaben der Hersteller ist der glykämische Index niedriger als der von Haushaltszucker, d. h. Kokosblütenzucker geht nicht so stark ins Blut, wie normaler Zucker.

Birkenzucker gilt ebenfalls als Alternative zu Haushaltszucker. Allerdings hat das frühere Xilyt auch seinen Preis. Pro 500 Gramm werden zirka acht Euro für den Zucker aus Mais fällig. Außerdem steht dieser Zucker im Verdacht, Durchfall und Magenkrämpfe zu verursachen. Wer als Kind viel Kaugummi gegessen hat, wird sich vielleicht daran erinnern. Auf Dauer ist dieser Zucker auch keine Lösung.

Fazit: Zucker ist in vielen Lebensmitteln enthalten. Mal versteckt, mal offensichtlich. Wer trotzdem seinem Körper etwas Gutes tun möchte, sollte nicht nach Alternativen zu einem hohen Zuckerverbrauch suchen, sondern den Verzehr von Zucker senken und bewusster – immer mit dem Blick auf den Inhalt der Lebensmittel – einkaufen. Damit ist ein größerer Erfolg garantiert, als mit Birkenzucker, Kokosblütenzucker & Co.

Die besten Zuckerersatzstoffe

Bestseller Nr. 1
SweetCare Kristall-Zucker ist der natürlicher Zuckerersatz mit Erythrit und Stevia im 1 Kg Beutel
  • SweetCare ist der gesunde kalorienfreie Stevia Zucker. Ideal zum Abnehmen und bei einer Diät (besonders low carb). Ohne Reue und ohne Verzicht auf Süßes.
  • SweetCare Kristall-Zucker eignet sich perfekt gut zum Backen und Kochen und ist die universelle Zuckeralternative in der Küche. Ist gut löslich und verarbeitbar. Durch seine zahnfreundlichen...
  • SweetCare Kristall-Zucker ist süß wie Zucker und hat keinen bitteren oder metallischen Nachgeschmack. Er ist insulinneutral hat einen Glykämischen Index = 0 und dadurch besonders für Diabeter...
  • Lieferumfang: 1 Kg SweetCare im ökologischem Kraftpapierbeute, hergestellt in Deutschland im eigenen Familienbetrieb
Bestseller Nr. 2
nu3 Premium Erythrit - Erythritol Zuckerersatz 750g - keine Kalorien & keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel - zahnfreundlich - zum Abnehmen & Diät...
  • OHNE KALORIEN: Im Vergleich zu Zucker und anderen Zuckerersatz-Angeboten ist Erythyrit mit 0 % Zucker absolut kalorienfrei. Dabei hat Erythrit trotzdem 75 % der Süßkraft und den gleichen Geschmack...
  • DIABETIKER GEEIGNET: Erythrit wird Insulin-unabhängig verstoffwechselt und hat daher keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel. Die enthaltenen Kohlenhydrate werden im Darm nicht verdaut und somit...
  • KARIES VORBEUGEN: Im Vergleich zu herkömmlichem Zucker ist Erythrit für Karies-Bakterien nicht verwertbar - damit hat Erythrit eine anti-kariogene Wirkung. Kariesbakterien haben keine Möglichkeit...
  • ERYTHRIT VS. ZUCKER: Es unterscheidet sich geschmacklich nicht von herkömmlichen Haushaltszucker (Saccharose), d. h. es gibt auch keinen bitteren Nachgeschmack wie z. B. bei Stevia. Übrigens ist...
  • WAS IST ERYTHRITOL?: Aus Maisstärke fermentiert und daher kein künstlicher Süßstoff. Frei von Zucker, Gentechnik, vegan, gluten- und laktosefrei. Hergestellt in Frankreich unter höchsten...
Bestseller Nr. 3
Erygut Basic 5kg / 5000g | Kalorienfreier Zuckerersatz aus Erythrit | Süßungsmittel zum Süßen von Speisen & Getränken, Kochen und Backen | Foodtastic...
  • KALORIENFREIE ALTERNATIVE: Erythrit hat keine Kalorien und ist damit für eine kalorienbewusste Lebensweise geeignet. Der Geschmack und das Aussehen von Erythrit ähneln dem von Kristallzucker.
  • VIELSEITIG EINSETZBAR: Erygut Basic eignet sich zum Backen, Kochen oder zum Süßen von warmen und kalten Getränken. Ersetzen Sie den Kristallzucker in Ihren Gerichten und sparen Sie Kalorien.
Bestseller Nr. 4
-Carb Zucker Erythritol (1 kg)
  • ERYTHRITOL/Erythit
  • Zuckerersatz ohne Kalorien
  • besonders hohe Reinheit (99.9%)
  • Testsieger "Produktvergleich Erythritol" des Deutschen Instituts für Produktqualität
Bestseller Nr. 5
Wiezucker Xylit (1Kg)
  • Wiezucker Xylit trägt bei regelmäßigem Gebrauch zum erhalt der Zahnmineralisierung bei
  • Wiezucker Xylit ist süß wie Zucker und schmeckt wie Zucker - kein störender beigeschmack
  • Wiezucker Xylit hat 40% weniger Kalorien im Vergleich zu Haushaltszucker
  • Wiezucker Xylit ist garantiert Gentechnikfrei
  • Wiezucker Xylit konserviert wie Zucker und kann zur Marmeladenherstellung verwendet werden.
AngebotBestseller Nr. 6
NuraFit BIO Kokosblütenzucker, rein natürlicher Zuckerersatz karamellig, Süßungsmittel Zuckersubstitut, zertifizierte Spitzenqualität, 1kg, 1000g
  • BIO Kokosblütenzucker gewonnen aus dem süßen Nektar der Kokosblüte - nicht raffiniert
  • Der angenehm süße Geschmack erinnert an leckeres Karamell
  • Niedriger glykämischer Index von ca. 35 und somit auch für Diabetiker geeignet
  • Kann so wie Haushaltszucker verwendet werden, hat aber eine etwas geringere Süßungskraft
  • Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung
AngebotBestseller Nr. 7
Copaya Bio Kokosblütenzucker 2000g, Kokoszucker, Idealer Zuckerersatz, Premium Qualität ohne Zusätze, Vorratspackung (2x1000g)
  • 100% Bio Kokosblütenzucker aus kontrolliert biologischem Anbau, gewonnen aus dem Nektar der Kokosblüte, DE-ÖKO-001
  • Hervorragende alternative zu herkömmlichen raffinierten Zuckersorten mit einem niedrigen glykämischen Index
  • Ideal zum Backen oder zum süßen von Speisen und Getränken und gleichzeitig optimal geeignet für Sportler.
  • Naturrein und Biologisch ohne Zusätze schonend verarbeitet und verpackt im Aromabeutel.
  • Sehr gute Löslichkeit - Ideal für Kaffee Tee oder andere warme Getränke, aber auch für kalte Cocktails geeignet
Bestseller Nr. 8
Erythrit ohne Kalorien 1kg natürliches Erythritol Kalorienfrei, verwendbar als kalorienfreier Zuckerersatz, bekannt aus Supermarkt und Drogerie (1 kg)
  • NATÜRLICH: Erythrit Zucker ist ein natürliches Produkt aus Mais ohne für den Körper verwendbare Kalorien und damit hervorragend für bewusste kalorienfreie Ernährung und Ketogene Diäten...
  • LABORGEPRÜFT: Erythrit ist bereits in vielen Supermärkten (z.B. Edeka & Rewe) deutschlandweit erhältlich und erfüllt die strengen Qualitätsanforderungen für Lebensmittel in Deutschland
  • ANWENDUNG: Mit einer Süßskraft von 70% im Vergleich zu normalen Zucker, benötigen Sie etwas mehr unseres natürlichen Erythrits um die gleiche Süßung zu erreichen. Fügen sie Einfach 30% mehr...
  • GESCHMACK: Unser hochreines Erythritol lässt sich geschmacklich kaum von raffinierten Zucker unterscheiden. Auch optisch sieht es genauso aus wie Zucker obwohl es ein Zuckerersatz ohne Kalorien ist
  • REZEPTE: Perfekt geeignet zum Süßen von heißen und kalten kalorienfreien Getränken und für die Herstellung von zuckerfreien Desserts und Saucen. Fürs Backen sollte das Erythrit pulverisiert...
Bestseller Nr. 9
5 kg Erythritol | kalorienfreier Zuckerersatz | geschmacklich wie Zucker | natürliche Zuckeralternative | Erythrit | light Zucker
  • 5 kg Erythritol
  • Die Süßkraft entspricht etwa 70 % der Süßkraft von Zucker
  • Kalorienfrei / 0 Kalorien
  • Ähnelt von allen Zuckeralkoholen am stärksten dem Zucker
  • Lieferung im wiederverschließbaren Standbodenbeutel in Metallic-Optik (siehe Abbildung)
Bestseller Nr. 10
BIOSÜSSE Kalorienfreie Biosüße Dose, 1er Pack (1 x 800 g)
  • Biosüße ist die erste biologische und kalorienfreie Alternative zu Zucker und künstlichen Süßstoffen
  • Schmeckt und sieht aus wie Zucker
  • keine Kalorien oder Kohlenhydrate
  • erhöht nicht den Blutzuckerspiegel (Gl=0)
  • 100% natürlicher Ursprung aus biologisch angebautem Mais

Autor: Vincent Thomas MD

Ähnliche Artikel
cropped ketogene ernaehrung 300x169 - Ein (gesundes) Leben ohne Zucker
Ob Low-Carb, High-Protein, die klassische FDH-Diät oder spezielle an die Ernährung gekoppelte Lebensstile wie Vegetarismus
heilende oele 300x200 - Ein (gesundes) Leben ohne Zucker
Es ist schon lange bekannt, dass ein geordneter Fettstoffwechsel ungemein wichtig ist für die körperliche
trockenfruechte 300x215 - Ein (gesundes) Leben ohne Zucker
Trockenfrüchte sind sehr beliebt, da sie sehr aromatisch und süß sind. Dabei sind sie weitaus